Anforderungen Violine

Es besteht die Möglichkeit, am abschliessenden öffentlichen Wettbwerbskonzert teilzunehmen, in dem sich ausgewählte Kursteilnehmer vor einer Fachjury und dem Publikum präsentieren können. 

Für die Wettbewerbsteilnahme im Fach Violine sind mindestens zwei Werke vorzubereiten:

1. eine romantische Sonate für Klavier und Violine (z.B. Brahms, Schumann, Franck), der Vortrag einzelner Sätze ist gestattet.

2. ein virtuoses Werk für Violine mit Klavier (oder Orchester),
Violinkonzerte oder Teile daraus sind nicht zulässig.

Die Gesamtdauer des Wettbewerbsbeitrags soll 15 Minuten nicht überschreiten.

Bei Fragen zu den Wettbewerbsanforderungen im Fach Violine wenden Sie sich bitte an: prof.schmidt@fruehlingsakademie.com

Anforderungen Viola

Es besteht die Möglichkeit, am abschliessenden öffentlichen Wettbwerbskonzert teilzunehmen, in dem sich ausgewählte Kursteilnehmer vor einer Fachjury und dem Publikum präsentieren können. 

Für die Wettbewerbsteilnahme im Fach Viola sind mindestens zwei Werke vorzubereiten:

1. ein Werk für Viola solo,
der Vortrag einzelner Sätze ist gestattet.

2. ein Werk für Viola und Klavier (kontrastierend in Epoche und Charakter zu 1.), Violakonzerte oder Teile daraus sind nicht zulässig.

Die Gesamtdauer des Wettbewerbsbeitrags darf 15 Minuten nicht überschreiten.

Bei Fragen zu den Wettbewerbsanforderungen im Fach Viola wenden Sie sich bitte an: prof.glassl@fruehlingsakademie.com

Wettbewerb / Preisgeld

Es werden Preise bis zu einer Höhe von 1.000 EURO und zusätzlich ein Publikumspreis vergeben. Die Zuerkennung der Preise erfolgt in getrennter Wertung durch eine Jury gemäß unserer Juryordnung.>> PDF download
Über den Publikumspreis entscheiden die Konzertbesucher.

Für die ersten Preisträger werden im Laufe des Jahres nach Möglichkeit weitere Konzerte veranstaltet.